Besuch vom ÖWF

 

Am 12.6.2018 kam das Österreichische Weltraum Forum zu uns in die Volksschule Barwies. Ich freute mich schon seit Wochen auf diesen Tag. Denn ich interessiere mich sehr für das Weltall. Der Direktor vom ÖWF Dr. Gernort Grömer kam persönlich zu uns. Er erzählte uns sehr viele interessante Sachen, wie zum Beispiel, dass er Analog Astronaut ist. Ein Analog Astronaut ist man, wenn man die Grundausbildung hat, aber nicht ins Weltall fliegt, sondern auf der Erde Versuche macht. Er berichtete uns auch, dass die Astronauten, die vielleicht einmal in 30 Jahren zum Mars fliegen werden, heute genauso alt sind wie wir. Gernot zeigte uns Bilder von einem Spaceshuttle, einer Rakete und der ISS. Wir sahen auch einen Film, in dem man zeigte, wie sich Gernot auf die Arbeit in der Schwerelosigkeit vorbereitete. Er und 3 Kollegen von ihm flogen in einem besonderen Flugzeug, in dem man für einige Sekunden wie in Schwerelosigkeit herumschweben kann. Ich hatte sehr viele Fragen, die ich ihm stellte. Im zweiten Teil bastelten wir Raketen aus einer Flasche und Papier. Anschließend ließen wir die Raketen mit Hilfe von Wasser und einer umgebauten Fahrradpumpe steigen. Am Schluss machten wir alle noch ein Erinnerungsfoto mit ihm und bekamen ein Autogramm von ihm. Das war ein sehr cooler Tag. Die Zeit ist total schnell vergangen. Es wäre toll, wenn uns Gernot wieder einmal besuchen und noch mehr erzählen würde.

 

Pius W.